Laden Sie eine Leseprobe herunter: 

Publikation

Erstauflage 2015

Leitfaden Information Governance

Hauptautor: Bruno Wildhaber mit Daniel Burgwinkel, Jürg Hagmann, Stephan Holländer, Peter K. Neuenschwander, Dieter Schmutz, Daniel Spichty
  Wir leben in der Welt der Daten(über)flut. Noch nie nahm das Datenwachstum so rasant zu. Dies wird für viele Unternehmen zu einer  immer grösser werdenden Herausforderung. Selbst KMU kämpfen heute mit einer Flut von Mails, überlaufenden Servern und Datenträgern.  Soziale Medien machen auch vor Unternehmen nicht halt, doch soll man deren Daten in die eigene IT integrieren? Gleichzeitig stellt sich die Frage, welche Daten noch im Unternehmen gespeichert werden müssen oder ob eine Cloud-Lösung nicht die bessere Alternative wäre. Diese Herausforderungen werden an die Information Governance adressiert. Information Governance ist das unter- nehmensweite, proaktive Management von Information, um die Wertschöpfung zu steigern und die Risiken zu minimieren. Als Teil der Corporate Governance wird Information Governance zum strategischen Wettbewerbsfaktor. Die Fähigkeit, Daten gezielt löschen zu können, wird zu einem zentralen Kostenfaktor. Doch nebst den Kosten müssen auch die juristischen Anforderungen beachtet werden. Nicht alles, was gelöscht werden kann, darf auch gelöscht werden. Daten bzw. Informationen werden je länger je mehr auch strategisch genutzt und können für den entscheidenden Wettbewerbsvorteil sorgen. Wie reagiert man auf diese Herausforderung richtig? Wer soll sich dieser Fragen überhaupt annehmen? ->> Flyer Leitfaden ISBN 3-9524430-0-2

» | Diese Publikation bestellen

Sie können den Leitfaden Information Governance direkt im Buchhandel beziehen zu CHF 95.- innerhalb der Schweiz inkl. MwSt und Versandkosten bzw. zu EUR 95.- innerhalb der EU (empf. VP)

» | eBook bei Amazon bestellen

Vielen Dank unseren Buch-Sponsoren