Review Halbtagesseminar SWICO v. 20. Juni 2018: Auftragsverarbeitung nach DSGVO für Lösungsanbieter
23. Juli 2018
Herausgabe von Daten im Konkurs von Cloud-Providern
22. August 2018

Fachartikel: Information Governance – Über den Tellerrand hinaus

Abstract

Dieser Text wurde erstmals in englischer Sprache im «Records Management Journal» 2013 publiziert (Hagmann 2013).  Er zielt darauf ab, das noch unausgereifte Konzept der Information Governance (IG) aus der Perspektive von Records and Information Management (RIM) zu diskutieren und versucht, einige kritische Aspekte, wesentliche Elemente und Herausforderungen zu identifizieren, wobei die Lehren aus den Erfahrungen eines grossen Unternehmens in einem globalen Umfeld gezogen werden. Nach einer kritischen Betrachtung des Begriffs “Information Governance” erläutert der Beitrag einige Themen, die sich als große Hindernisse für den Erfolg bei der IG-Implementierung innerhalb einer bestimmten Organisation erwiesen haben.

Ergebnisse: Praktische Erfahrungen zeigen, wie wichtig es ist, den IG-Rahmen (Scoping) in größeren Organisationen sorgfältig abzustecken, insbesondere die Vertretung aller relevanten Interessengruppen (insbesondere der Geschäftsbereiche, Kernprozesse) abzuwägen und gezielt in Initiativen zu investieren, die einer Informationsmanagementkultur förderlich sind. Ebenso erfolgskritisch ist die Unternehmenskommunikation, die Wertschätzung von Information als Unternehmenswert  (asset) und die Bedeutung des Information Lifecycle Managements, das weniger die Technologie, sondern vielmehr die Relevanz der Geschäftsinformation hervorhebt (Motto: “putting the’I’ into IT”). Der Beitrag stellt Erkenntnisse über Probleme und Fallstricke bei der Erstellung und Umsetzung eines IG-Programms vor. Es ist zu hoffen, dass die Fachgemeinschaften in den Bereichen Informationsmanagement und IT zu mehr explorativer Forschung dieser Art inspiriert werden, um sie zu ermutigen, den Bedarf an IG in ihren eigenen Organisationen zu erhöhen. Die vorliegende deutsche Version des Artikels wurde inhaltlich etwas verändert und erweitert – insbesondere um die erste deutschsprachige Monographie (Wildhaber 2015), die das Thema «Information Governance» umfassend behandelt und eine neue Umsetzungsmethode (MATRIO®) empfiehlt. Der Beitrag enthält zudem ein paar Überlegungen zur Zukunft der Information Governance und des Records Managements aufgrund der Entwicklungen in den letzten paar Jahren.

Sie finden den Artikel zum Download durch ausfüllen des Formulars unten:




AGB & Datenschutzbestimmungen

Es würde uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren würden (Formular in der Fusszeile)

 

 


Warning: Illegal string offset 'ID' in /data/www/www69/www/wp/wp-content/themes/betheme/includes/content-single.php on line 191

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.